Sonntag, 25. Oktober 2015

"Girl online on Tour" von Zoe Sugg






Verlag: cbj
Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2015
Preis: 14,99€
Seitenzahl: 416 Seiten
Reihe od. Einzelband: Reihe
Bewertung: 5 von 5 Schmetterlingen

Hier könnt ihr es bestellen






Zoe Sugg alias Zoella ist eine 24-jährige Videobloggerin aus Brighton. Ihre Beauty-, Fashion- und Styling-Vlogs haben ihr auf YouTube Millionen von Followern eingebracht, die Zahlen steigen kontinuierlich. In den letzten Jahren hat Zoella zahlreiche Preise erhalten, darunter 2012 den "Best Beauty Vlogger Award" und 2014 den Nickelodeon-Preis der Kids Choice Awards als "Großbritanniens beliebteste Vloggerin". Bei den Teen Choice Awards 2014 wurde sie "Web Star für Fashion und Beauty". Zoes erster Roman "Girl online" war auf Anhieb ein Erfolg und schaffte es auf die New-York-Times-Bestseller-Liste. 


"Es sollte gesetzlich verboten sein, dass Prüfungsräume Meerblick haben."


Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten? 

Ich weiß nicht, wie ich meine Gefühle für dieses Buch beschreiben soll oder wo ich anfangen soll...
Wie wäre es damit: ICH BIN EINFACH NUR GEFlASHT.
Wer Girl Online gelesen hat, kennt die Charaktere um Bella, Noah und co schon und weiß, dass sie absolut sympathisch sind und man gar nicht anders kann, als sich in diese zu verlieben. 
Wenn man zu lesen beginn, geht die Geschichte nahtlos weiter. Diesmal begleitet der Leser Noah und Penny auf Tour durch Europa, doch es wäre nicht Penny, wenn dies ohne Probleme ginge....

Der Schreibstil hat mir wieder einmal super gefallen. Die Blogeinträge, die mitten in die Geschichte eingefädelt wurden, gehörten für mich zum Höhepunkt der Geschichte.

Die Charaktere sind jeder auf seine eigene Art und Weise einfach bezaubernd.

Elliott, genannt Wiki, der immer für Penny da ist. 

Penny, die tollpatschige Protagonistin, die jedoch BrooklynBoy mit eben dieser Art bezaubert.

Noah, genannt Brooklyn-Boy, der Traumtyp, der zudem noch in einer Rockband spielt.

Insgesamt betrachtet hat mich die Geschichte wiedermal zu 100% überzeugt, sodass ich sie an einem Stück runtergelesen habe.

Wenn ihr es noch nicht gelesen habt: Los, auf in die Buchhandlung!!!


Ich kann dieses Buch jedem empfehlen! Absolut jedem!






Ich danke Bloggerportal für das Rezensionsexemplar <3





1 Kommentar:

  1. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellen. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen